Warum Corporate Volunteering?

Corporate Volunteering ist das von Unternehmen geförderte ehrenamtliche Engagement seiner Beschäftigten. In erster Linie geht es dabei um die Entfaltung einer sozialen oder ökologischen Wirkung. Zahlreiche Studien belegen, dass Corporate Volunteering zusätzlich auch den Unternehmen selbst eine Reihe von Vorteilen bringt.

Zufriedenheit und Engagement erhöhen

Beschäftigte, die sich während der Arbeitszeit ehrenamtlich engagieren können, sind zufriedener, motivierter und setzen sich stärker für die Ziele ihres Unternehmens ein. Weil Corporate Volunteering die Firmenkultur und den Teamzusammenhalt fördert, verspüren sie eine stärkere Bindung zu ihrem Unternehmen. Dies wiederum führt zu einer messbar geringeren Fluktuation.

%

geringere Fluktuation bei Unternehmen, die ihren Beschäftigten Corporate Volunteering anbieten¹

%

der Beschäftigten, die an Corporate-Volunteering-Aktivitäten teilgenommen haben, berichten von einer höheren Jobzufriedenheit²

%

der Beschäftigten sagen, dass das Angebot von Corporate Volnteering essentiell für ihr Wohlbefinden im Unternehmen ist³

Je mehr Beschäftigte beim Corporate Volunteering mitmachen, desto stärker die positiven Effekte. Der Schlüssel hierfür ist ein möglichst vielfältiges Angebot an ehrenamtlichen Tätigkeiten, das die unterschiedlichen Möglichkeiten und Vorlieben der Beschäftigten widerspiegelt. Denn: Jede*r möchte und kann anders helfen. Unser Motto bei purpozed lautet daher treffend: “Corporate Volunteering für alle”.

Kompetenzen, Kreativität und Innovationskraft steigern

Corporate Volunteering fördert bei Beschäftigten Kompetenzen, die sie in ihrer täglichen Arbeitsroutine nicht entwickeln und trainieren könnten. Vor allem im Rahmen von fachlichen ehrenamtlichen Projekten müssen sie über den Tellerrand hinwegschauen und neue Herangehensweisen und Lösungen für neue Herausforderungen finden.

%

der Manager in Unternehmen glauben, dass Corporate Volunteering Kompetenzen fördert⁴

%

der Fortune-1000-CEOs sagen, dass Beschäftigte vor allem durch Skills-based-Volunteering neue Fähigkeiten entwickeln und vorhandene stärken⁵

%

der Beschäftigten sagen, dass sie durch Corporate Volunteering ihre Kompetenzen im Bereich Führung, Kommunikation und Teamwork verbessern konnten⁶

Neueste Umfragen zeigen, dass Beschäftigte solche Volunteering-Aktivitäten bevorzugen, bei denen sie ihre Fähigkeiten einsetzen können. Bei den unter 30 jährigen sind dies mehr als 90 Prozent. Sie möchte ihre Kompetenzen erweitern und mit ihrer Hilfe wirklich etwas bewegen. Wir bei purpozed legen einen Schwerpunkt auf diese beliebten Skills-based-Tätigkeiten.

Employer Branding und Unternehmensimage

Corporate Volunteering fördert zudem das von außen wahrgenommene Verantwortungsbewusstsein von Unternehmen. Kunden richten ihre Kaufentscheidungen auf der Nachhaltigkeit von Unternehmen aus. Und vor allem junge Talente legen hohe Maßstäbe an die Social Responsibility ihrer (künftigen) Arbeitgeber an.

%

der Beschäftigten glauben, dass Unternehmen, die Corporate Volunteering anbieten, auch insgesamt ein besseres Arbeitsumfeld bieten³

%

der Beschäftigten sehen gefördertes Engagement als ausschlaggebend bei der Arbeitgeberwahl an⁷

%

der Fortune-1000-CEOs sehen im Skills-based-Volunteering ein geeignetes Mittel, um Top-Talente zu gewinnen⁵

Unternehmen, die ihren Beschäftigten Corporate Volunteering ermöglichen, sollten darüber ruhig auch berichten. Manchen Firmen müssen dies sogar – in Form von jährlichen Nachhaltigkeitsberichten. pupozed unterstützt die valide Messung des sozialen und ökologischen Engagements.

Das ist purpozed

purpozed ist die digitale All-in-One-Lösung für virtuelles Volunteering. Unsere Plattform ist für Unternehmen gemacht, die ihren Mitarbeitern ein einfaches, vollwertiges und innovatives Freiwilligenprogramm anbieten möchten. Ebenso eignet sich purpozed auch hervorragend als zusätzlicher, digitaler Baustein für bestehende Corporate-Volunteering-Aktivitäten.

Corporate Volunteering für alle

Auf purpozed finden endlich alle Beschäftigten ehrenamtliche Tätigkeiten, die optimal zu ihren zeitlichen Kapazitäten, ihren Fähigkeiten und ihren individuellen Interessen passen.

Volle Messbarkeit

 

Via Real-Time-Dashboard haben Unternehmen zu jeder Zeit einen detaillierten Überblick über die Aktivität der Beschäftigten und den geleisteten Impact ihrer Engagements.

Schnell und einfach starten

 

Kostengünstige, leichte und schnelle Implementierung (Plug & Play) und Steuerung aller Corporate Volunteering-Aktivitäten in einer All-in-One-Lösung.

Quellen

¹ Benevity Engagement Study (nachlesen)
² Accenture „Vision for Employer-Supported Volunteering“ (nachlesen)
³ Deloitte Volunteerism Survey (nachlesen)
⁴ YouGov, Volunteering is the Business (nachlesen)
⁵ Covestro i3 Index (nachlesen)
⁶ SMF, The Benefits of Employee Volunteering for Business and Individuals (nachlesen)
⁷ brand & values, Hand in Hand – Corporate Volunteering als Instrument der Organisationsentwicklung in Deutschland (nachlesen)